Colosseum Roman Amphitheatre - Rom Italien Reiseführer-Tour

Östlich des Forum Romanum, zwischen den Seven Hills, in einem flachen und flachen Tal zwischen dem Palatin und dem Caelianischen Esquiline, finden Sie das Kolosseum im Herzen von Rom.

Dieses riesige und antike Amphitheater misst etwa 620 Fuß mal 513 Fuß.

Das Kolosseum ist in der Tat das größte Amphitheater der römischen Welt. Zu seiner Zeit war das Amphitheater nicht wie andere Amphitheater darin, dass es für sich allein stand.

Die meisten Amphitheater, besonders in dieser alten Zeit, wurden direkt in einen Hügel gebaut. Dieser Gebäudestil diente als zusätzliche Unterstützung, die die Architektur allein nicht bieten würde. Das Kolosseum ist jedoch freistehend und besteht aus Stein und Beton.

Das Colosseum-Äußere ist heute für seine vielen Bögen bekannt. Es besteht aus ungefähr achtzig gewölbten Eingängen, die sich auf drei Stockwerke verteilen.

Halbrunde Säulen tragen dann diese Bögen.

Die drei Geschichten hatten Unterschiede in den Spalten, die die Unterstützung lieferten. Die ersten Storysäulen hatten eine ziemlich einfache dorische Ordnung, in der Mitte sitzen Säulen im ionischen Stil und oben die reichste korinthische Säulenordnung.

Kolosseum von außerhalb der Linie

Kolosseum-Riesen-Steinbalken

Kolosseum intakte innere Wand

Colosseum Interior Rom

Kolosseum-Innentour

Kolosseum Marmor Architekturdetails

Colosseum Museum Artefakte Details

Colosseum Museum Stones

Die dorische Ordnung ist eine der drei Kategorien klassischer Architektur, die anderen beiden sind ionisch und korinthisch. Der dorische Stil ist für seine Vereinfachung mit kreisförmigen Kapitellen an der Spitze der Säulen erkennbar.

Der ionische Stil ist etwas phantasievoller und zeichnet sich durch die Verwendung von Spiralen aus, die spiralförmig oder schräg wie dekorative Elemente sind. Ionische Säulen stehen im Allgemeinen auf einer Basis, die den Säulenschaft von der Plattform und einer dekorativen Kappe trennt. Der korinthische Stil ist am meisten dekorativ, bemerkenswert aufgrund der dünneren, leicht gerillten Säulen, die von aufwendig verzierten Kapitellen gekrönt werden.

In der Nähe des Kolosseumseingangs, der das Amphitheater vom Palatinenhügel trennt, liegt der Konstantinsbogen, der 315 n. Chr. Gebaut wurde, um den Sieg Konstantins I. über Maxentius zu ehren. Dieser Bogen ist der größte, der von den Römern gebaut wurde, um an einen Triumph zu erinnern.

Über die Via triumphalis wird der Konstantinsbogen von allen Kaisern, die triumphierend die Stadt betreten, durchlaufen. Dieses sehr dekorative Stück Architektur war eine willkommene Bereicherung für das Colosseum.

3 Tiered römisches Amphitheater Colosseum

Antike Münzen Tickets Colosseum Rom Italien

Antike Kolosseum-Eintrittsmünzen

Alter Gladiator, der Colosseum schnitzt

Bogen-nahes hohes Steindetail Colosseum

Bogen-Detail-Steinmuster Colosseum

Bogen von Constantine Grand Roman Arch

Bogen von Constantine Side View

Bogen von Constantine hautnah

Artefakt Colosseum Stone

Körperstatue Colosseum Stone

Colosseum Antike römische Gladiatorische Arena

Colosseum Alter Steinbau

Colosseum Arch Details Außenansicht

Kolosseum-Architektur-Details schnitzten Steine

Im Inneren des Kolosseums befanden sich einst Sitzgelegenheiten für 50.000 bis 80.000 Zuschauer. Die oberste Geschichte hatte auch optionale Markisen, die aufgerollt werden konnten, um die Zuschauer während der langen Brille, die in der Mitte darunter stattfinden würde, vor der heißen Sonne abzuschirmen.

Zu den Ereignissen, die im Kolosseum am berühmtesten stattfanden, gehörten Gladiatorenwettbewerbe. Der Raum wurde jedoch auch zur Durchführung von Tierjagden, Hinrichtungen, Wiederholungen von Gefechten und mythologischen Dramen genutzt, und manchmal wurde er sogar mit Wasser gefüllt, um Seeschlachten zu simulieren.

Dieses riesige ovale Amphitheater aus Stein war ein Geschenk des Kaisers Vespasian aus der Flavischen Dynastie um 71 n. Chr. An das römische Volk. Es dauerte fast zehn Jahre, bis dieser ungeheure Versammlungsort errichtet worden war. Erst 80 v. Chr. Öffnete Vespasians Sohn das Gebäude. Das Kolosseum war offiziell als Flavian Amphitheater bekannt und das Eröffnungsfestival umfasste hundert Tage voller Spiele.

Zu diesen Spielen zählten der Kampf zwischen Gladiatoren und Kämpfe zwischen wilden Tieren und anderen Unternehmungen. Die flavischen Kaiser kamen an die Macht, nachdem Nero, ein dekadenter römischer Kaiser, sich das Leben genommen hatte, nachdem Chaos während seiner Herrschaft jahrelang regiert hatte.

Das Kolosseum wurde lange Zeit benutzt, schätzungsweise vier Jahrhunderte. Der öffentliche Geschmack und die Kämpfe des Römischen Reiches lassen jedoch die besondere Art der Unterhaltung des Kolosseums zur Ruhe kommen. Im Laufe der Zeit wurde das Amphitheater durch Naturereignisse wie Blitzeinschläge und Erdbeben beschädigt. Die Struktur wurde jedoch im Laufe der Jahre auf unzählige Weise genutzt.

Colosseum Balkensäule Steinarchitektur

Colosseum geschnitzte Schreibsteinplatte

Colosseum Cross Katholische Kirche Detail

Kolosseum Einfahrtstore

Colosseum-Bodendetail-Abschluss oben

Colosseum Floor hautnah

Colosseum-Innensteinbögen

Kolosseum außerhalb des Arch Castle Rom

Kolosseum draußen

Kolosseumsäulenarchitektur

Kolosseum Rom Italien Führer

Colosseum Rom Italien Innenansicht

Kolosseum Rom Italien

Colosseum-Seilsystemanzeige

Kolosseumsitzendes Interieur

Im sechsten Jahrhundert wurde eine kleine Kapelle in das Amphitheater gebaut. Die Arena, in der unter anderem Spiele der damaligen Zeit Tiere und Gladiatoren erschlagen, wurde in einen Friedhof umgewandelt. Räume, die sich unter dem Sitzbereich befanden, wurden umgebaut und an diejenigen vermietet, die nach Wohnraum oder Werkstatt suchten. Diese Mietvereinbarung dauerte bis 1200 an, als die Familie Frangipani, ein mächtiger Clan in Rom im Mittelalter, das Kolosseum zur Verwendung als Schloss befestigte.

Sie können Wiederherstellungen des Kolosseums mit fehlender Seite erkennen. Dies geschah beim großen Erdbeben von 1349. Die äußere Südseite des Gebäudes befand sich auf weniger stabilem Boden als der Rest des Gebäudes und brach während dieser Naturkatastrophe zusammen. Der Stein aus diesem Zusammenbruch wurde in der Nähe von Rom verwendet, um alle möglichen Gebäude zu errichten, darunter Paläste, Krankenhäuser, Kirchen usw.

Der nördliche Teil des Kolosseums, der nach dem Erdbeben noch stand, wurde Mitte des 14. Jahrhunderts durch eine religiöse Ordnung besetzt.

Während dieser Zeitspanne wurde das Innere des Amphitheaters aus Stein gehauen, um es in ganz Rom wiederzuverwenden, ähnlich wie die Trümmer der gefallenen Südseite des Gebäudes. Die Marmorfassade wurde zu Kalk gebrannt, einer im Bauwesen verwendeten Verbindung.

Die Bronzeklammern, die die Wände verzieren und das Mauerwerk zusammenhalten, wurden entfernt. Die Schäden an den Gebäudewänden sind bis heute sichtbar.

Kolosseum, das Raum Italien umgibt

Colosseum Top Interior Decke

Kolosseum Reiseführer Italien

Kolosseumansicht von oben

Kolosseum, das in Linie Ansicht von draußen wartet

Staubbedeckter römischer Architekturstein vom ursprünglichen Colosseum

Flavian Amphitheater Colosseum Innenraum

Haupteingang Kolosseum

Mit einem Gatter geversehenes Treppenhaus innerhalb des Colosseum

Gladiator Battle Stone Colosseum

Gladiator-Darstellung Colosseum Stone Wall

Hauptstatuen Colosseum Rom Italien

Unglaublicher Stein geschnitzt Details Colosseum

Innenansicht Colosseum Amphitheater

Modernes Modell des Kolosseums

Kirchenbeamte des 16. und 17. Jahrhunderts suchten nach einer effizienten Nutzung dieses Raumes im Herzen Roms. Eine Wollfabrik und ein Raum für Stierkämpfe wurden vorgeschlagen, die jedoch nicht zum Erfolg führten. Papst Benedikt XIV. Verbot es 1749, das Kolosseum als Steinbruch zu verwenden. Er weihte die Struktur auch der Passion Christi zu und erklärte sie durch das Blut christlicher Märtyrer als geheiligt.

Die Behauptungen des Papstes können jedoch nicht historisch gesichert werden. Diejenigen, die sich nach Papst Benedikt XIV. In dieser Position befanden, führten zahlreiche Restaurierungs- und Stabilisierungsprojekte durch, so dass dieses historische Gebäude heute erhalten blieb. In den 1930er Jahren wurde unter Benito Mussolini der Arena-Bereich ausgegraben, um die ursprüngliche Struktur sichtbar zu machen.

Heute ist das Kolosseum auch mit der römisch-katholischen Kirche verbunden. Der Papst führt jedes Jahr am Karfreitag eine Prozession durch Fackelschein in der Nähe des Kolosseums. Dies ist auch eine der beliebtesten Touristenattraktionen zu diesem Tag in Rom. Ein weiteres Restaurierungsprojekt wurde von 1993 bis 2000 durchgeführt, um die Auswirkungen von Zeit und Verschmutzung durch Korrosion zu neutralisieren.

Aufgrund der Beliebtheit dieses Wahrzeichens werden Tickets für Zeitfenster jetzt verkauft. Das bedeutet, dass Sie ein Ticket für eine bestimmte Zeit im Voraus kaufen sollten, sofern Sie nicht Teil einer Gruppentour sind. Andernfalls können Sie erwarten, Stunden und Stunden in der Schlange zu warten.

Sie werden nicht glauben, wie lange die Leitung dauert. verrückt ist eine ziemlich nahe Definition, um es zu erklären. Selbst die Tickets für die Tickets haben eine gute Wartezeit von etwa einer halben Stunde. Das Kolosseum ist ab 8.30 Uhr täglich für Besucher geöffnet. Mein Rat für Sie ist, früh dorthin zu gelangen. Je später es wird, desto lebhafter wird die Menge.

Ursprüngliche Colosseum Top Stone Konstruktion

Äußere Ansicht von innerhalb Colosseum Rom Italien

Ovales Amphitheater Colosseum im Inneren

Gemalter Innenraum der Colosseum-Ansicht

Kolosseum Regio Iv Templum Pacis Rom Italien

Römische Architektur Colosseum

Rom Italien Colosseum Außenansicht

Rom Italien Colosseum Tour

Rom Italien Guide Colosseum Steindetails

Rom Italien außerhalb von Colosseum

Rom Italien Reiseführer Colosseum

Platte mit Graffiti-Kolosseum

Treppenhaus Colosseum

Steinarchitektur herauf Abschluss innerhalb des Colosseum

Stein, der Colosseum Rom Italien schnitzt

Steinmuster-Architektur Details Colosseum

Reiseführer Colosseum

Die Öffnungszeiten sind im Laufe des Jahres unterschiedlich, dauern aber normalerweise etwa eine Stunde vor Sonnenuntergang. Der Eintritt ist an bestimmten Tagen und unter bestimmten Umständen kostenlos. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Besuch einem dieser Kriterien entspricht. Es ist wichtig zu wissen, dass die Sicherheit Rucksäcke, Gepäck und andere sperrige Taschen einschränkt.

Darüber hinaus sind alkoholische Getränke, Flaschen, Glasbehälter und Sprühdosen verboten. Tiere dürfen auch nicht auf die Website zugreifen. Seien Sie auf die Sicherheit des Flughafens vorbereitet, wenn Sie das Kolosseum betreten, was zu langen Wartezeiten führt.

Wasser ist drinnen erlaubt, aber keine anderen Getränke. Nach 15:00 Uhr ist in der Regel die ruhigste Zeit, um das Kolosseum zu besuchen.