Sind Proteinshakes gut für Sie - auf Proteinpulver trinken

Den Körper so gesund wie möglich zu halten, ist ein oberstes Ziel, und viele Männer möchten im Laufe der Zeit auch ihre Gesundheit verbessern, Kraft aufbauen und mehr.

Protein ist eines der wichtigsten Elemente, die Ihr Körper benötigt, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Das regelmäßige Trinken von Proteinshakes kann ein entscheidender Faktor sein, der Sie dabei unterstützt, Ihre Ziele zu erreichen.

Was ist Protein?

Warum sind Protein-Shakes gut für Sie?

Bevor Sie feststellen können, ob Protein-Shakes gesund sind, und ob Sie sie regelmäßig trinken sollten, um eine optimale Gesundheit zu gewährleisten, müssen Sie wissen, was Protein eigentlich ist.

Dies ist eine Art Makronährstoff, der aus einer langen Reihe von Aminosäuren besteht. Während dies für Sie nicht viel bedeutet, denken Sie daran, dass Protein für den Erhalt und den Aufbau von Muskelmasse im gesamten Körper unerlässlich ist. Es ist auch wichtig für die Herz-Kreislauf-Gesundheit und mehr. Darüber hinaus macht es natürlich etwa 15 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts aus.

Der Kaloriengehalt des Proteins beträgt etwa vier Kalorien pro Gramm Protein.

Warum benötigt Ihr Körper Protein?

Sind Eiweißshakes nach einem Training gut für Sie

Protein ist in vielen Lebensmitteln enthalten, die Sie regelmäßig konsumieren können. Dazu gehören Fleisch, Fisch, Eier, einige Milchprodukte, Nüsse und Bohnen. Der typische menschliche Körper benötigt täglich bis zu 56 Gramm Protein für eine optimale Gesundheit. Diejenigen, die mehr Sport treiben oder die Muskelmasse ihres Körpers erhöhen möchten, müssen möglicherweise noch mehr Protein zu sich nehmen.

Einige Nahrungsmittel, die reich an Eiweiß sind, haben leider auch einen hohen Fettgehalt. Aus diesem Grund neigen manche Menschen dazu, mehrere eiweißreiche Nahrungsmittel aus ihrer Ernährung zu streichen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder Muskeln aufzubauen, ohne eine bedeutende Menge an Gewicht zuzunehmen.

Was passiert, wenn der Körper nicht genügend Protein bekommt?

Ist Protein Pulver Shake gut für Sie

Wie gesagt, wenn Sie regelmäßig Sport treiben, benötigt Ihr Körper von Natur aus mehr Protein als die empfohlenen 56 Gramm pro Tag. Wenn Ihr Körper nicht die richtige Menge an Protein bekommt, die er benötigt, können zahlreiche unangenehme und verheerende Symptome auftreten. Dies umfasst alles von Durchfall und Verfärbung Ihrer Haut und Haare bis hin zu Hautausschlägen, Schwellungen und einem aufgeblähten Bauch. Sie könnten auch Muskelmasse verlieren, Konzentrations- und Konzentrationsprobleme erleben und vieles mehr.

Sie sehen, dass ein Proteinmangel ein ernstes Problem ist, das weit reichende Auswirkungen auf Ihr Leben haben kann. Sie möchten verständlicherweise die erforderliche Proteinmenge für eine optimale Gesundheit zu sich nehmen, weshalb Proteinshakes Ihnen helfen können.

Wenn Sie regelmäßig Sport treiben und insbesondere Muskelmasse aufbauen möchten, müssen Sie mehr als die empfohlenen 56 Gramm Protein zu sich nehmen. Möglicherweise möchten Sie jedoch Ihre Kalorienzufuhr nicht signifikant erhöhen, indem Sie zusätzliche Lebensmittel zu sich nehmen.

Warum benötigt Ihr Körper beim Training möglicherweise zusätzliches Protein?

Wenn Sie täglich die empfohlene Proteinmenge konsumieren, die ungefähr 56 Gramm beträgt, fragen Sie sich vielleicht, warum Ihr Körper beim Training zusätzliches Protein benötigt. Die empfohlene Proteinmenge reicht aus, um die Muskelmasse zu erhalten, die Sie haben. Dieses Protein versorgt die Muskeln den ganzen Tag über mit Energie und kann auch eine Rolle bei der Kontrolle des Stoffwechsels spielen.

Protein ist ein ausgezeichneter Nährstoff zum Verzehr, wenn Sie sich auf Gewichtsabnahme oder gesunde Ernährung konzentrieren. Dies liegt daran, dass Proteine ​​mehrere Stunden nach dem Essen langsamer, aber gleichmäßiger Energie abgeben können. Andererseits können Kohlenhydrate und Zucker zu einem schnellen Anstieg der Energie führen, gefolgt von einem Absturz. Außerdem werden die Muskeln nicht ausreichend mit Energie versorgt, wenn ihnen reichlich Eiweiß fehlt.

Wenn Sie trainieren, benötigen Ihre Muskeln zusätzliches Protein, um die Muskeln für die zusätzliche Anstrengung zu tanken, die Sie ausüben.

Wie Protein nach dem Training Ihrem Körper hilft

Der Konsum von zusätzlichem Protein vor dem Training kann Ihrem Körper zusätzliche Energie verleihen, die für die körperliche Fitness erforderlich ist. Sie müssen jedoch aus einem anderen Grund zusätzlich Protein einnehmen, nachdem Sie trainiert haben. Jedes Mal, wenn Sie trainieren, werden Ihre Muskeln subtil abgebaut und sie bauen sich wieder auf, während sich Ihr Körper im Ruhezustand befindet. Während dieser Zeit nach dem Training steigt der Proteinbedarf Ihres Körpers.

Dies ist so, weil dies die Zeit ist, wenn Muskeln wieder aufgebaut werden. Denken Sie daran, dass die Menge an Protein, die Ihr Körper für eine optimale Gesundheit und für hervorragende Ergebnisse Ihrer Trainingseinheiten benötigt, je nach Intensität Ihrer Aktivität variiert.

Wenn Sie beispielsweise eine große Distanz zurücklegen, kann der Körperbedarf an zusätzlichem Protein geringer sein als bei einer Person, die während einer langen Übungseinheit schwere Gewichte gehoben hat.

Die genaue Menge an Protein, die Sie vor und nach dem Training benötigen, ist unterschiedlich. Sie sollten sicherstellen, dass Sie auf jeden Fall die empfohlenen 56 Gramm Protein pro Tag verbrauchen, um eine optimale Gesundheit zu gewährleisten. Bei hochintensiven Herz-Kreislauf- und Muskelaufbauaktivitäten müssen Sie möglicherweise die doppelte Menge Protein oder mehr zu sich nehmen, um sich optional gesund zu fühlen und hervorragende Ergebnisse beim Training zu erzielen.

Denken Sie jedoch daran, dass der Zeitpunkt Ihrer Proteinzufuhr auch eine Rolle dabei spielen kann, wie effektiv Protein für Sie ist. Idealerweise verbrauchen Sie das zusätzliche Protein, das Sie nach dem Training benötigen, innerhalb von 30 Minuten nach dem Ruhen.

Wie man mehr Protein auf gesunde Weise zu sich nimmt

Es gibt viele Möglichkeiten, zusätzliches Protein zu sich zu nehmen. Zum Beispiel könnten Sie leicht die verschiedenen Proteinmengen in verschiedenen proteinreichen Lebensmitteln untersuchen. Zum Beispiel enthalten drei Unzen gemahlener Truthahn 85 Gramm Eiweiß.

Dies ist nur eine von vielen natürlichen Proteinquellen. Es ist jedoch nicht immer bequem, gekochte Eier, Fleisch oder andere Gegenstände sofort nach dem Training zu sich zu nehmen. Aus diesem Grund nutzen viele Menschen Protein-Shakes, um vor und nach dem Training das zusätzliche Protein zu erhalten. Denken Sie daran, dass der Körper Protein aus einem Shake leichter und schneller aufnehmen kann als aus einem Lebensmittelprodukt.

Es gibt viele Arten von Protein-Shakes, und die meisten sind als bequeme und reichhaltige Proteinquelle konzipiert. Beispielsweise können Sie einfach ein paar Messlöffel Ihrer bevorzugten Protein-Shake-Mischung in eine Wasserflasche geben, bevor Sie das Haus verlassen. Füllen Sie die Flasche nach dem Training einfach mit der entsprechenden Menge Wasser. Schütteln Sie es gut, bevor Sie es verzehren.

Einige Shakes sind sogar vorgefertigt. Dies ist ein zusätzlicher Komfort für viel beschäftigte Menschen, die unterwegs sind. Es ist nicht notwendig, Speisen für unterwegs zu kochen, wenn Sie die Leichtigkeit des Protein-Shakes genießen.

Was ist bei der Auswahl von Protein-Shakes zu beachten?

Es gibt eine große Auswahl an Protein-Shake-Mischungen sowie vorgefertigte Shakes, aus denen Sie wählen können. Diese variieren je nach Geschmack und die häufigsten Aromen sind Vanille und Schokolade. Während Sie auf jeden Fall einen Geschmack wählen möchten, der Ihren Geschmackspräferenzen entspricht, sollten Sie andere Faktoren berücksichtigen. Beispielsweise variiert der Nährstoffgehalt in Proteinshakes erheblich.

Wenn Sie nach der richtigen Proteinshake-Mischung suchen, achten Sie auf den Biological Value oder BV. Suchen Sie nach einer Mischung mit einer höheren BV für die besten Ergebnisse. Konzentrieren Sie sich zusätzlich auf den Inhalt des Mix oder Shake.

Zum Beispiel sind einige Protein-Shakes so konzipiert, dass Sie Ihr Gewicht und Ihre Muskelmasse erhöhen. Diese Produkte können höhere Mengen an Fetten und Kohlenhydraten sowie Eiweiß enthalten. Wenn Sie sich nur für den Aufbau von Muskelmasse interessieren, anstatt auch ein erhebliches Gewicht zu gewinnen, suchen Sie nach einem Produkt, das einen hohen Proteinanteil mit niedrigen Kohlenhydraten und Fetten aufweist.

Bei der Suche nach einem Protein-Shake-Produkt müssen auch andere Faktoren berücksichtigt werden. Achten Sie beispielsweise darauf, wie lange das Unternehmen im Geschäft ist. Idealerweise möchten Sie ein Produkt kaufen, das es seit einigen Jahren gibt. Dies ist ein Beweis dafür, wie signifikant die Ergebnisse sein können.

Vielleicht möchten Sie auch nach einem reinen Produkt suchen und nicht nach einem Produkt, das viele andere Trainingsergebnisse verspricht. Produkte, die andere Vorteile versprechen, sind oft mit höheren Kosten verbunden als reine Proteinpulverprodukte.

Sie müssen auch darauf achten, ob das Produkt ein Konzentrat, ein Kasein oder ein Isolat ist. Ein Konzentrat ist eine Art Proteinshake, das mit mäßiger Geschwindigkeit aufgenommen wird. Einige Leute entscheiden sich für ein Konzentrat zwischen den Mahlzeiten. Ein Isolat hingegen wird sehr schnell absorbiert. Diese Art von Protein-Shake eignet sich am besten nach einem Training.

Caseinprotein-Shakes werden langsam absorbiert. Ein Kasein-Protein-Shake-Produkt wird oft spätabends vor dem Zubettgehen von Fitness-Enthusiasten konsumiert. Unabhängig von der Art des Protein-Shakes, die Sie wählen, vermeiden Sie es, auf Hype und Marketingmaterial verkauft zu werden. Treffen Sie stattdessen eine fundierte Entscheidung basierend auf den tatsächlichen Bestandteilen des Getränks und der Art des Getränks.

Es ist wichtig, vor und nach dem Training zusätzliches Protein zu sich zu nehmen. Dies ist jedoch nicht immer bequem. Protein-Shakes können Ihnen die zusätzlichen Nährstoffe geben, die Sie in einem praktischen Format benötigen, was sie zu einer idealen Option für das Training macht.